Dreifach neutral geprüfte Qualität.

Bereits seit 2009 dokumentieren drei externe Zertifizierungen die hohen Standards des Unternehmens. Als einziger Telemedizin-Dienstleister in Deutschland kann die ife Gesundheits-GmbH ihr Qualitätsniveau mit folgenden Zertifikaten belegen:

  1. Die Sicherstellung der Beratungsqualität mit dem Zertifikat „Geprüfte medizinische Beratungsqualität“.
  2. Die Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten mit dem Zertifikat „Geprüfter Datenschutz“.
  3. Die Tätigkeit nach einem dokumentierten Qualitätsmanagementsystem mit dem Zertifikat „ISO 9001:2015“.

Das bedeutet „Geprüfte medizinische Beratungsqualität“

Erstmals in Deutschland hat der TÜV Rheinland die Zertifizierung für die qualifizierten medizinischen (!) Inhalte der Beratungen vergeben. Diese inhaltliche Kontrolle unterscheidet sich von den herkömmlichen „Call-Center-Tests“ darin, dass dort hauptsächlich die Verfügbarkeit überprüft wird, medizinische Inhalte aber keiner Begutachtung unterliegen.

Die ständige Überprüfung der fachlichen Qualität der ärztlichen Beratungsgespräche erfolgt über unabhängige externe Ärzteteams des TÜV Rheinland. Sie führen monatlich anonyme Testanrufe durch, deren Inhalt sie erfassen, protokollieren und bewerten. Diese inhaltliche Kontrolle bürgt für die gleichbleibend hohe medizinische Kompetenz der telemedizinischen Beratung durch die ife Gesundheits-GmbH. Ein Novum für die Branche!

 

Das bedeutet „Geprüfter Datenschutz“

Das Vertrauen der Kunden und Anrufer in die ife Gesundheits-GmbH ist auch dadurch begründet, dass sie sich auf die höchstmögliche Sicherheit und damit den Schutz der personenbezogenen Daten verlassen können. Als einziges medizinisches Beratungszentrum wird die ife Gesundheits-GmbH jährlich von der TÜV Rheinland i-sec GmbH mit dem Zertifikat „Geprüfter Datenschutz“ ausgezeichnet.

Die TÜV Rheinland i-sec GmbH prüft die Umsetzung und Einhaltung aller technischen, persönlichen und organisatorischen Maßnahmen im Rahmen der IT-Informationssicherheit und erstellt darüber ein schriftliches Gutachten. So wird sichergestellt, dass das Datenschutzniveau den aktuellen Anforderungen "BDSG (neu) 2017" und der europäischen "Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)" genügt und dass die zugehörigen Prozesse und die Sicherheitsmaßnahmen angemessen, systematisch und vollständig sind. Zusätzlich wird die Einhaltung aller anderen datenschutzrelevanten Gesetze und Richtlinien überprüft.

Das bedeutet „ISO 9001:2015“

Mit einem umfassenden Qualitätsmanagementsystem optimiert die ife Gesundheits-GmbH ständig ihre Prozesse und Strukturen. Damit erfüllt die ife nicht nur ihren Anspruch an größtmögliche Kundenorientierung, sondern auch regulative Vorgaben. Die ife Gesundheits-GmbH war eines der ersten Unternehmen in der Branche mit der Zertifizierung nach der anspruchsvollen Norm „ISO 9001:2015“.

Der TÜV Rheinland überprüft in mehrtägigen Audits die Organisationsstruktur, die Ressourcenplanung, die Abwicklung der teleärztlichen Beratungstätigkeit, Maßnahmen zur Qualitätssteigerung und die kontinuierliche Verbesserung der Versichertenzufriedenheit.